normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Link verschicken   Drucken
 

Das war 20:18

Am 23.06.2018 feierten wir das 10-jährige Jubiläum des Stundenschwimmens in den Freibädern der Region. Trotz der kurzen Pause des Rekordsommers, leider genau an diesem Wochenende, wollten die teilnehmenden Städte und Gemeinden Altdöbern, Calau, Finsterwalde, Luckau und Vetschau den Höhepunkt der Badesaison 2018 begehen. Großräschen sagte am Vorabend der Veranstaltung ihre Teilnahme ab und Forst hielt sich in diesem Jahr aufgrund der Rosenfesttage aus dem Wettbewerb heraus.

 

Bei nasskalten 10°C Außentemperatur in der Nacht, kam einem das Wasser noch ordentlich warm vor. Aber auch am Tag stiegen die Temperaturen nicht über 17°C und leichter Nieselregen begleitete die Schwimmer auf ihren Bahnen.

Aber trotz der widrigen Bedingungen gab es wieder einen spannenden Wettkampf.

 

Der diesjährige Sieger Finsterwalde war in den frühen Morgenstunden noch reichlich abgeschlagen auf dem vorletzten Platz, bis gegen 4:00 Uhr in der Früh der Turbo gezündet wurde. Altdöbern holte sich einmal mehr den „Nachtpokal“ als Führende bis zum Sonnenaufgang. Somit wechselten die Platzierungen doch recht häufig, was den Wettbewerb spannend machte. Die finale Rangliste sah dann wie folgt aus: 1. Finsterwalde mit 363 km, 2. Luckau mit 337,2 km, 3. Altdöbern mit 308,1 km, 4. Vetschau mit 293 km und 5. Calau mit 263,250 km.

Am Ende des Tages konnte ein versöhnliches Fazit gezogen werden: Die Schwimmer hielten treu zu ihren Freibäder und schwammen auch bei schlechtem Wetter.

 

Foto:Frank Ratajczak/Foto-Zahn, Luckau
Foto:Frank Ratajczak/Foto-Zahn, Luckau